1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Förderung von Integrationsprojekten

Gemeinwesenorientierte Förderung

Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz fördert Maßnahmen zur Integration von Zuwanderern. Gefördert werden sachsenweit gemeinwesenorientierte Projekte, die dem Aufbau von Kontakten zwischen der einheimischen Bevölkerung und Zuwanderern sowie der Eingliederung der Zuwanderer in die örtliche Gemeinschaft dienen. Die Integrationsprojekte sollen gruppenbezogen sein und je nach inhaltlicher Ausrichtung und gegebener Möglichkeit die übrige Wohnbevölkerung mit einbeziehen.

Die Anträge können Sie bei den Landratsämtern bzw. Stadtverwaltungen der kreisfreien Städte einreichen.

Förderung des bürgerschaftlichen Engagements

Seit 2006 kann eine Förderung ehrenamtlicher Tätigkeit über die Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements (Förderrichtlinie »Wir für Sachsen«) erfolgen. Den freiwillig Engagierten wird monatlich für mindestens 20 Stunden Engagement eine pauschale Aufwandsentschädigung von bis zu 40 Euro gewährt. Auch für Migranten, die sich in gemeinnützigen Projekten freiwillig engagieren, können Fördermittel bewilligt werden.

Anträge können von den Projektträgern bei der Bürgerstiftung Dresden gestellt werden.

Förderung der sozialen Arbeit

Über die Richtlinie zur Förderung der sozialen Arbeit fördert das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz die gemeinwohlorientierte Arbeit, insbesondere in den Bereichen Alten- und Familienhilfe und soziale Integration. Gefördert werden Projekte mit überregionaler Bedeutung, wenn keine anderen Programme in Frage kommen.

Anträge können bei der Bewilligungsbehörde gestellt werden.

Lokales Kapital für soziale Zwecke im Freistaat Sachsen

Im Rahmen der Kleinprojektförderung »Lokales Kapital für soziale Zwecke im Freistaat Sachsen« werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) Projekte zur Förderung der lokalen Beschäftigungsentwicklung unterstützt. Ziel ist die Integration von Benachteiligten und von Ausgrenzung bedrohten Menschen vor Ort. Die Umsetzung erfolgt in folgenden Bereichen:

  • Jugend und Familie,
  • für am Arbeitsmarkt benachteiligte Personengruppen,
  • im ländlichen Raum.

Gefördert werden beispielsweise Kleinvorhaben mit folgenden Inhalten:

  • Hilfe bei der Eingliederung in den Arbeitsmarkt,
  • Stärkung der sozialen Kompetenz,
  • Aktivierung von Eigeninitiative zur Aufnahme einer Beschäftigung oder Qualifizierung,
  • Integration in das gesellschaftliche Leben.

Anträge können bei der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank - (SAB) gestellt werden

Programm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit

Der Freistaat Sachsen gewährt Zuwendungen für Projekte und Maßnahmen, die die demokratische Kultur in Sachsen fördern und die freiheitlich demokratische Grundordnung stärken.
Förderfähig sind Projekte und Maßnahmen, die:

  • Extremismus, insbesondere Rassismus und Antisemitismus, in unserer Gesellschaft abbauen helfen,
  • demokratische Werte stärken, demokratische Handlungskompetenzen fördern sowie zu bürgerschaftlichem Engagement motivieren,
  • Toleranz und Akzeptanz unterschiedlicher religiöser, kultureller, ethnischer Zugehörigkeiten oder sexueller Orientierungen fördern und stärken,
  • zum interkulturellen und interreligiösen Austausch beitragen,
  • Multiplikatoren und Fachkräfte ausbilden, fortbilden sowie deren Arbeit inhaltlich und methodisch betreuen,
  • zu einem lokal oder regional vernetzten Gemeinwesen unter Beteiligung maßgeblicher staatlicher und nichtstaatlicher Institutionen sowie relevanter lokaler Akteure beizutragen,
  • durch beratende und wissenschaftliche Begleitung von Maßnahmen eine nachhaltige Entwicklung innovativer Handlungskonzepte initiieren.

Es werden insbesondere Projekte und Maßnahmen gefördert, die an den lokalen und gemeinwesenorientierten Erfordernissen ausgerichtet und in regionale Netzwerke eingebunden sind.

Anträge können beim Staatsministerium des Innern gestellt werden.

Marginalspalte

Welcome Center

Serviceportal Amt24

In Amt24 finden Sie unter anderem Informationen zum deutschen Aufenthaltsrecht, offiziellen Dokumenten, Einbürgerung, Wahlrecht, Wohnungssuche und -anmeldung, Führerschein und Arbeiten in Deutschland.

Ihre Chance in Sachsen!

Logo Jobbörse

Mit der Stellensuche können Sie gleichzeitig in verschiedenen Jobportalen suchen.

© Sächsische Staatskanzlei